Über mich

Ich bin Absolventin der Zeitenspiegel-Reportageschule und schreibe seit 2008 als freie Journalistin für überregionale Zeitungen und Magazine.

Für meine Recherchen besuchte ich Kaffeebauern in Ruanda, Embera-Indianer in Panama, Sexarbeiterinnen in Myanmar, Austernfischer in Irland und Obdachlose in Reutlingen. Als freie Journalistin lebe ich in Leipzig, arbeite jedoch immer dort, wo die nächste Geschichte auf mich wartet.

Veröffentlichungen bisher u.a. in: Die ZEIT, brand eins, FAZ, taz, NZZ, Frankfurter Rundschau, enorm, Spiegel Online, Sueddeutsche.de, Tagesspiegel, ZEIT Online, GEOlino, Für Sie, natur und viele mehr.

Auszeichnungen und Stipendien

August 2016: Nominierung für den Medienpreis der Kindernothilfe in der Kategorie „Print“

Juli 2016: Kartographen-Recherche-Stipendium

Februar 2015: Teilnahme an der Recherchereise des journalists.network nach Burma

Oktober 2014: Recherchestipendium “Nachhaltige Wirtschaft”

Juli 2013: Veröffentlichung des Buches “Bitte. Nicht. Drängeln.” im Diederichs Verlag/ Verlagsgruppe Random House

Dezember 2012: KAUSA Medienpreis, 3. Platz in der Sparte Print/Online.

November 2012: Teilnahme am journalistischen Austauschprogramm “Deutschland und China – Gemeinsam in Bewegung”

2010: Nachwuchspreis des Salus-Journalistenpreises